Lebenslauf DE | EN


1993–bis heute

Gründungsmitglied und Professorin für Freie Kunst, Fakultät Gestaltung,
Bauhaus-Universität Weimar.


2001–2011

Gründungsmitglied und Leiterin des englischsprachigen MFA-Programms: „Kunst im öffentlichen Raum und neue künstlerische Strategien“ an der Bauhaus-Universität Weimar. Dem Programm wurde 2006 das Label: „Top 10 International Master Degree Courses Made in Germany“ durch den Stifterverband der Deutschen Wissenschaft und dem DAAD verliehen, sowie einen 4-jährigen, internationalen Gastlehrstuhl „Ré Soupault“ vom DAAD.


2006

„Artist-in-Residence“ an der University of Wisconsin-Milwaukee. Realisierung des Projektes Community Weaving über einen Zeitraum von 4 Monaten für die Peck School of the Arts.


1992-93

Gastprofessorin an der Kunstakademie Münster


1990–1991

Grant to work, National Endowment for the Arts (NEA), USA (Arbeitsstipendium)


1987–1989

P.S. 1 studio residency program, New York, USA (ausgewählt als eine von 40 internationalen TeilnehmerInnen; verlängert für ein zweites Jahr)


1988

Förderpreis der Stadt Düsseldorf 

Förderkoje der Kunstmesse „Art Cologne“


1984–1985

Kunstfonds, e.V. Bonn (Arbeitsstipendium)


1983–1984

Reisestipendium der Kunstakademie Düsseldorf: Arbeitsaufenthalt in Rom, Italien


1983

Meisterschülerin der Kunstakademie Düsseldorf


1979–1983

Fulbright/DAAD Stipendium an der Kunstakademie Düsseldorf 


1979

MA, University of Wisconsin-Milwaukee, USA


1976

BFA, University of Wisconsin-Milwaukee, USA


1972

University of Arizona-Tucson, USA


Geboren

Milwaukee, Wisconsin USA